Datenschutzerklärung für Kunden

Einführung

Global Voices engagiert sich für die Wahrung der Privatsphäre seiner Kunden und nimmt seine Verantwortung im Hinblick auf die Sicherheit von Kundeninformationen sehr ernst. Wir liefern stets deutliche und transparente Angaben zu den Informationen, die wir erheben, und dazu, wie wir diese Informationen verarbeiten.


Diese Datenschutzerklärung erhält Angaben dazu

  • welche personenbezogenen Daten wir Sie betreffend in Verbindung mit Ihrer Beziehung zu uns als Kunde und durch Ihre Nutzung unserer Website und unserer Online-Dienste erheben und verarbeiten;
  • wie wir die Daten erheben;
  • wie wir mit diesen Daten umgehen/diese verarbeiten;
  • wie wir die Daten speichern/verwahren;
  • an wen wir diese Daten weitergeben/wem wir diese Daten mitteilen und warum;
  • wie wir mit Ihren Datenschutzrechten umgehen
  • und wie wir die Datenschutzbestimmungen erfüllen.

Alle personenbezogenen Daten werden unter Einhaltung der Vorgaben der im Vereinigten Königreich und der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze erhoben und verarbeitet.


Verantwortlicher

„Global Voices“ (im Folgenden „wir“, „uns“ oder „Global Voices“) bezieht sich in dieser Datenschutzerklärung vorwiegend auf Global Voices Ltd. einschließlich unserer verbundenen Handelsnamen (London Translations und Gemini Translations), das agierende Global-Voices-Ltd.-Hauptunternehmen, sowie ggf. auf andere, zu Global Voices Ltd. gehörende oder sonstige Unternehmen, die von Global Voices beherrscht werden.

Global Voices Ltd. ist im Hinblick auf die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der „Verantwortliche“ bezüglich aller personenbezogenen Daten, die Global-Voices-Kunden betreffend erhoben und verarbeitet werden. Global Voices ist im Vereinigten Königreich unter der Handelsregisternummer SC270103 eingetragen. Sitz des Unternehmens ist Scion House, Innovation Park, Stirling, FK9 4NF.


Welche personenbezogenen Daten wir erheben

Unter personenbezogenen Daten sind alle Sie betreffenden Informationen zu verstehen, anhand derer wir Sie identifizieren können, wie Name, Kontaktdaten, Projektnummer, Zahlungsdaten sowie Informationen über Ihren Zugriff auf unsere Website.

Wir können personenbezogene Daten von Ihnen erheben, wenn Sie uns mit einem Projekt beauftragen (entweder direkt oder indirekt durch unsere dritten Partner), unsere Website oder andere Websites, die Sie über unsere Website aufrufen, nutzen oder wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen.

Insbesondere können wir Daten der folgenden Kategorien erheben:

  1. Name, Stellenbezeichnung, Name des Unternehmens, Geschäftsadresse, Handelsregisternummern, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Angaben zu Kredit-/Bankkarten oder sonstige Zahlungsangaben;
  2. Angaben zu Ihren Bestellungen von Produkten und Dienstleistungen bei unseren Partnern;
  3. Informationen über Ihre Nutzung unserer Website;
  4. Kommunikationen direkt mit uns oder per Post, E-Mail, Chat, Telefon und soziale Medien.

Wir verarbeiten diese Daten nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung oder wenn dies erforderlich ist oder wenn Sie die Daten absichtlich veröffentlicht haben.


Wofür verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, warum und wie lang?

Ihre Daten können zu folgenden Zwecken verarbeitet werden:

  1. Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Produkte und Dienstleistungen: Wir verarbeiten die von Ihnen angegebenen Daten, um die Dienstleistungen zu erbringen, die Sie im Rahmen Ihres Projekts angefordert haben einschließlich angeforderter Projektänderungen.
  2. Kontaktaufnahme bei der Änderung einer Projektlieferfrist: Wir übermitteln Ihnen Informationen zu den von Ihnen angeforderten Dienstleistungen und zu Änderungen betreffend diese Dienstleistungen. Diese Mitteilungen erfolgen nicht zu Marketingzwecken, und Sie können sie nicht verweigern.
  3. Verifizierung/Prüfung von Kredit- oder sonstigen Zahlungskarten: Wir nutzen Ihre Zahlungsinformationen zu Zwecken im Rahmen der Buchführung, Rechnungsstellung und Prüfung und um betrügerische Handlungen zu identifizieren und/oder zu vermeiden.
  4. Verwaltungs- oder rechtliche Zwecke: Wir nutzen Ihre Daten zu statistischen und Marketinganalysen, für Systemtests, Kundenumfragen, Kundenpflege und -entwicklung oder im Rahmen von Streitigkeiten oder Forderungen/Ansprüchen. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir Profilingtätigkeiten basierend auf den von Ihnen erhobenen Daten zu statistischen Zwecken und zur Marketinganalyse durchführen. Alle Profilingtätigkeiten werden ausschließlich mit Ihrer vorherigen Einwilligung durchgeführt, wobei wir uns nach besten Kräften bemühen sicherzustellen, dass alle Daten, auf denen diese basieren, genau sind. Durch die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten erklären Sie sich ausdrücklich einverstanden, dass wir diese zu Profilingtätigkeiten gemäß dieser Datenschutzerklärung nutzen können.
  5. Kundenservicemitteilungen: Wir verarbeiten Ihre Daten zum Management unserer Beziehung zu Ihnen als Kunde und um unsere Serviceleistungen zu verbessern sowie Ihr Kundenerlebnis zu optimieren.
  6. Erbringung maßgeschneiderter Dienstleistungen: Wir verarbeiten Ihre Daten, um Ihnen vor, während und nach Ihrem Projekt mit uns Informationen zu liefern, von denen wir glauben, dass sie Sie interessieren, und um die Dienstleistungen, die wir Ihnen bieten, zu personalisieren.
  7. Marketing: Von Zeit zu Zeit übermitteln wir Ihnen Informationen in Bezug auf Preisaktionen und Hilfsprodukte per E-Mail. Sie können entscheiden, ob Sie solche Mitteilungen erhalten möchten oder nicht, indem Sie dies bei der Projektauftragserteilung angeben. Sie haben zudem bei jeder E-Mitteilung, die wir Ihnen übermitteln, die Möglichkeit anzugeben, dass Sie unser Direktmarketingmaterial nicht mehr erhalten möchten.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur auf Basis einer Rechtsgrundlage. Die Rechtsgrundlage hängt von den Gründen, aus denen wir Ihre personenbezogenen Daten erhoben haben und verarbeiten müssen, ab.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch verarbeiten,

  •           um eine rechtliche Verpflichtung zu erfüllen;
  •           wenn Sie Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personengezogenen Daten erteilt haben (z. B. zu Marketingzwecken);
  •           um unsere lebensnotwendigen Interessen oder die eines Dritten zu schützen;
  •           um unserem berechtigten Interesse im Rahmen der Geschäftstätigkeit als Anbieter von Übersetzungs-/Dolmetschleistungen nachzugehen.

Wir speichern Ihre Daten nur für den Zeitraum, der notwendig ist, um den Zweck, für den sie erhoben wurden, zu erfüllen. Zur Ermittlung der angemessenen Speicherdauer berücksichtigen wir die Menge, die Art und die Sensibilität der personenbezogenen Daten, die Zwecke, zu welchen wir diese verarbeiten, und ob wir diese Zwecke mit anderen Mitteln erreichen können.

Wir müssen auch die Zeiträume berücksichtigen, in denen wir personenbezogene Daten eventuell speichern müssen, um unsere rechtlichen Verpflichtungen zu erfüllen oder um Beschwerden und Anfragen handzuhaben und um unsere Rechtsansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, werden wir diese sicher löschen oder vernichten. Wir ziehen auch in Betracht, ob und wie wir die Menge der verarbeiteten personenbezogenen Daten im Lauf der Zeit auf ein Mindestmaß reduzieren können und ob wir Ihre personenbezogenen Daten so anonymisieren können, dass Sie nicht mehr mit Ihnen verknüpft werden können oder nicht mehr zu Ihrer Identifizierung dienen. In diesen Fällen können wir die Daten weiter nutzen, ohne Ihnen dies mitzuteilen.


Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

Wir befolgen strikte Sicherheitsabläufe bei der Speicherung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten. Die von Ihnen angegebenen Daten werden mit SSL-Technik (Secure Sockets Layer) geschützt. SSL ist ein Industriestandardverfahren zum Verschlüsseln personenbezogener Daten und Kreditkartendaten, die dann sicher über das Internet übermittelt werden können.

Alle Zahlungsdaten werden per SSL über eine entsprechende Netzwerkinfrastruktur (Multiprotocol Label Switching-MPLS) übermittelt und gemäß den Payment Card Industry Data Security Standards (PCI-DSS) gespeichert.

Wir können Ihre Informationen zu den in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Zwecken an verlässliche Dritte weitergeben. Wir verlangen von allen Dritten, dass diese angemessene technische und operationelle Sicherheitsmaßnahmen umsetzen, um Ihre Daten zu schützen, die den im Vereinigten Königreich und der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetzen gerecht werden.


Internationale Datenübertragung

Global Voices führt Geschäfte in vielen Ländern, von denen sich einige nicht im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) befinden, wie die USA. Da in Ländern außerhalb des EWB nicht immer strikte Datenschutzgesetze gelten, verlangen wir von allen Dienstleistungsanbietern, dass diese Ihre Daten sicher und im Einklang mit den im Vereinigten Königreich und der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetzen verarbeiten. Zur berechtigten Weitergabe von Daten in Drittländer nehmen wir Standardmittel gemäß dem Unionsrecht in Anspruch.


Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten können an andere zu Global Voices Ltd. gehörende Unternehmen weitergegeben werden.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten zudem zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken an folgende Dritte weitergeben:

  1. Regierungsbehörden, Justiz-/Strafverfolgungs-/Vollzugsbehörden und Regulierungsbehörden in Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen;
  2. Partnerunternehmen/Freelancer, die erforderlich sind, um die von Ihnen gewünschten Dienstleistungen zu erbringen;
  3. verlässliche freiberuflich Tätige/Selbstständige, die wir in Anspruch nehmen, um unseren Geschäftsbetrieb abzuwickeln, wie Kundenservice-Call-Center sowie Anbieter für Cloud- und E-Mail-Marketing-Dienstleistungen, die unser Marketingteam bei Kundenumfragen unterstützen und gezielte Marketingkampagnen durchführen;
  4. Kredit- und Bankkartenunternehmen, die Ihre Zahlungen an uns erleichtern sowie Maßnahmen zur Betrugsbekämpfung durchführen und dazu eventuell Informationen über Ihre Zahlungsmethode und die Projektauftragserteilung benötigen, um die Sicherheit Ihrer Zahlungstransaktionen zu garantieren;
  5. Rechts- oder sonstige Fachberater, Justizbehörden sowie Strafverfolgungs- und Vollzugsbehörden in allen Ländern, in denen wir tätig sind, um unsere Rechtsansprüche in Verbindung mit dem mit Ihnen abgeschlossenen Vertrag geltend zu machen;
  6. Soziale Medien: Bevor Sie auf unsere Website gelangen, können Sie eventuell Social-Media-Services Dritter über unsere Website aufrufen. Wenn Sie mit Ihrem Social-Media-Account angemeldet sind, erhalten wir die personenbezogenen Informationen, deren Weitergabe Sie über diese sozialen Medien an uns gemäß Ihren Datenschutzeinstellungen beschlossen haben, um Ihre Nutzung unserer Website zu verbessern und zu personalisieren. Wir verwenden eventuell auch Social-Media-Plugins auf unserer Website. Demzufolge werden Ihre Informationen an Ihren Social-Media-Anbieter weitergegeben und möglicherweise auf Ihrem Social-Media-Profil präsentiert, um mit anderen in Ihrem Netzwerk geteilt zu werden. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie die Datenschutzerklärungen des dritten Social-Media-Anbieters.

Cookies und Tracking-Technologien

Diese Website nutzt Cookies, um uns zu ermöglichen, unsere Dienstleistung für Sie zu verbessern und Features zur Verfügung zu stellen, die nützlich für Sie sein könnten. Dazu gehören Cookies von Medien- und Werbepartnern, die auf Ihrem Gerät abgelegt werden, wenn Sie unsere Website besuchen. Bitte besuchen Sie die Websites unserer Partner, um mehr über deren Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinien zu erfahren.

Cookies sind kleine Textdateien, die über Ihren Webbrowser auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden, um uns zu ermöglichen, Ihren Browser zu erkennen, und um uns zu helfen, die Besucher auf unserer Website zu erfassen, was uns ermöglicht, mehr über die Produkte und Dienstleistungen zu erfahren, die am besten für Sie geeignet sind. Ein Cookie enthält Ihre Kontaktdaten sowie Informationen, die uns helfen, Ihren Computer zu identifizieren, wenn Sie auf unserer Website surfen, was den Zweck hat, Ihnen zu helfen, Ihre Projektauftragserteilung zu absolvieren. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können jedoch Ihre Browsereinstellungen so ändern, dass Sie Cookies akzeptieren, ablehnen und löschen. Das Hilfe-Menü auf der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser an der Annahme von Cookies hindern, wie der Browser Sie benachrichtigen soll, wenn Sie ein neues Cookie erhalten, und wie Sie Cookies ganz deaktivieren. Wenn Sie diese Einstellungen ändern, können Sie einige Funktionen und Features vielleicht nicht in Anspruch nehmen. Die Cookies, die wir verwenden, erfassen keine auf Ihrem Computer gespeicherten Informationen.

Für weitere Informationen über Cookies und wie Sie diese ablehnen können, besuchen Sie die Website www.allaboutcookies.org/ge.

Wir nutzen Tracking-Software, um die Verhaltensmuster unserer Kunden bei der Navigation und der Nutzung der Website zu überwachen, was uns bei der Entwicklung, der Gestaltung und beim Layout der Websites hilft. Mit dieser Software können wir keine personenbezogenen Daten unserer Kunden erheben.


Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten (DSB) ernannt, der die Einhaltung dieser Datenschutzerklärung überwacht. Sie haben jederzeit das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Da Global Voices ein im Vereinigten Königreich ansässiger Verantwortlicher ist, ist der Information Commissioner die höchste zuständige Datenschutzbehörde.


Ihre Datenschutzrechte

Unter bestimmten Umständen haben Sie gesetzlich die folgenden Rechte:

  • Recht auf Auskunft: Sie sind berechtigt, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese und darüber, warum wir diese verwahren/verarbeiten, sodass Sie sicherstellen können, dass wir Ihre Daten rechtmäßig verarbeiten.
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.
  • Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht oder entfernt werden, wenn unsererseits keine Rechtsgrundlage mehr für deren Verarbeitung vorliegt. Wenn Sie das Recht auf Widerspruch (siehe unten) geltend gemacht haben, sind Sie ebenfalls berechtigt, von uns zu verlangen, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen oder zu entfernen.
  • Recht auf Widerspruch: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen, wenn wir uns für deren Verarbeitung auf ein berechtigtes Interesse unsererseits (oder eines Dritten) berufen und Sie die Verarbeitung auf Basis dieser Rechtsgrundlage nicht mehr wünschen. Sie sind ebenfalls berechtigt, Widerspruch einzulegen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zu Direktmarketingzwecken verarbeiten.
  • Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling: Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen, wenn Sie möchten, dass wir deren Richtigkeit oder den Grund für deren Verarbeitung überprüfen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten von uns in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.
  • Widerrufung der Einwilligung. In den begrenzten Fällen, in denen Sie uns Ihre Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck erteilt haben, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung zu dieser speziellen Verarbeitung jederzeit zu widerrufen. Sobald wir die Mitteilung erhalten haben, dass Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben, werden wir Ihre Daten nicht mehr für den Zweck oder die Zwecke verarbeiten, dem/denen Sie ursprünglich zugestimmt haben, es sei denn, wir können uns auf eine andere Rechtsgrundlage dafür berufen.

 

Wenn Sie irgendwelche dieser Rechte geltend machen können, wenden Sie sich per Post an unseren Datenschutzbeauftragten: Global Voices Data Protection Officer,

Scion House, Innovation Park
Stirling
FK9 4NF
United Kingdom

Oder schicken Sie eine E-Mail an die Adresse:

DPO@globalvoices.co.uk

Um Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten (oder eins der anderen Rechte geltend zu machen), müssen Sie keine Gebühr bezahlen. Wir können jedoch eine angemessene Gebühr erheben, wenn Ihre Anfrage eindeutig unbegründet oder übertrieben ist. Anderenfalls können wir uns unter diesen Umständen weigern, Ihrer Anfrage nachzukommen.

Möglicherweise müssen wir von Ihnen spezifische Informationen anfordern, um Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Recht auf Auskunft über die Daten (oder die Ausübung Ihrer sonstigen Rechte) zu gewährleisten. Dies ist eine weitere Sicherheitsmaßnahme, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die keinen Anspruch darauf haben.


Änderungen an der Datenschutzerklärung

Unsere Datenschutzerklärung kann von Zeit zu Zeit geändert werden, und über alle etwaigen Änderungen werden Sie per E-Mail oder mittels einer Mitteilung auf unserer Website informiert.


Diese Webseite verwendet Tracking Cookies um Benutzererfahrungen zu verbessern. Sobald Sie unsere Webseite besuchen, stimmen sie allen Tracking Cookies entsprechend unserer Cookie-Richtlinien zu